Iran Reise 2017

Iranreise 2017

Im Rahmen der Internationalisierung unserer Kanzlei und des Ausbaus unseres internationalen Netzwerkes an Partnerkanzleien besuchten Herr Rechtsanwalt Urs Erös und Frau Rechtsanwältin Maral Noruzi im Februar 2017 Teheran. Ziel war es, neben der Suche nach geeigneten Partnern vor Ort, auch Mitglied der zweitgrößten AHK der Welt zu werden, um nach der Lockerung der Sanktionen deutschen und iranischen Firmen bei der Abwicklung bi-nationaler Geschäfte rechtlich zur Seite stehen zu können. Ein paar Eindrücke dieser interessanten und durchaus erfolgreichen Reise finden Sie hier:

Mit der Kanzlei Persia Associates konnte die Kanzlei Eroes & Kollegen nicht nur eine der derzeit wohl erfolgreichsten, deutsch-iranische Kanzleien als Partner gewinnen, sondern hat mit Herrn Dr. Azimzadeh (rechts im Bild auf Bild 2) einen in beiden Rechts- und Kulturräumen beheimateten Juristen gewonnen. Herr Dr. Azimzadeh hat in Europa studiert und ist Vertrauensanwalt der Deutsch Iranischen Außenhandelskammer sowie der Deutschen Botschaft in Teheran.

Mit dem renommierten Unternehmen der international tätigen Frico Gruppe „Pars Health and Beauty“ konnten wir bereits erste Verträge schließen und freuen uns auf eine weiterhin vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit.

Auch der kulturelle Teil durfte natürlich nicht fehlen. Dank Frau Rechtsanwältin Noruzi sowie unseren großzügigen und traditionell herzlichen Gastgebern bekamen wir ästhetische und kulinarische Einblicke, die dem normalen Besucher gemeinhin verwehrt werden.